ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGE

cookies

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN HAPPY TEXTILES B.V.

ARTIKEL 1: GELTUNGSBEREICH

  • 1.1. 1.1. Die nachfolgenden Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot des Online-Shops zwischen Happy Textiles B.V. und Verbraucher. Die vorliegenden AGB gelten für alle Verträge, die zwischen Kunden und dem Online-Shop abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs erkennt der Kunde die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung an.
  • 1.2. Bevor ein Vertragsschluss zustande kommt, empfängt der Kunde die vorliegenden AGB. Wenn dies unter den gebräuchlichen Umständen nicht möglich ist, wird der Online-Shop vor dem Vertragsschluss angeben, wie der Kunde die AGB einsehen kann.
  • 1.3. Nur das Niederländische Recht gilt, nicht das VN-Verkaufsrecht. Auch für den Konsument wer in das Ausland wohnt gilt das Niederländische Recht.
  • 1.4. Der Konsument soll unsere allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptieren und bestätigen bevor sich online an zu melden können und Bestellungen auf zu geben.
  • 1.5. Mit das akzeptieren und bestätigen unserer allgemeine Geschäftsbedingungen, stimmen Sie zu mit unser Mitteilungsblatt. Das Mitteilungsblatt empfängt Sie auf Ihrer Emailadresse. Sie können sich hierfür zu jeder Zeit abmelden vermöge auf dem Link unten jedem Mitteilungsblatt zu klicken.
  • 1.6. Situationen die nicht in diesen AGB geregelt sind, werden im Sinne der AGB bewertet.

ARTIKEL 2: BEGRIFFSBESTIMMUNG

  • 2.1. Bedenkzeit: der Termin worin den Konsument sein Widerrufsrecht nützen kann.
  • 2.2. Konsument: die natürliche Person wer nicht handelt in der Ausübung von Beruf oder Unternehmen und ein Übereinstimmung in Echtzeit angeht mit dem Unternehmer.
  • 2.3. Widerrufsrecht: die Möglichkeit für den Konsument innerhalb die Bedenkzeit Verzicht tun auf die Übereinstimmung in Echtzeit.
  • 2.4. Unternehmer: die natürliche- oder die Rechtsperson wer Produkten und/oder Dienste in Echtzeit an Konsumenten bietet.
  • 2.5. Übereinstimmung in Echtzeit: eine Übereinstimmung wobei im Rahmen ein durch die Unternehmer organisierte System für Verkauf in Echtzeit von Produkten und/oder Dienste, bis inklusive das Schließen der Übereinstimmung ausschließlich ein oder mehrere Techniken Gebrauch gemacht werden für Kommunikation in Echtzeit.
  • 2.6. Technik für entfernte Kommunikation: Mittel wer nutzt werden kann für das schließen einer Übereinstimmung, ohne das Treffen von Konsument und Unternehmer in dieselbe Raum.
  • 2.7. Website: der in Besitz, und in Führung des Unternehmers seiend, auf Internet publizierte Website HappyTextiles.nl (https://www.happytextiles.com).

ARTIKEL 3: IDENTITÄT UNTERNEHMER / IHR AUFTRAGNEHMER DES ONLINE-SHOPS:

Name des Online-Shops: Happy Textiles B.V.
Geschäftsadresse: Lindeplein 10
5061HN Oisterwijk

E-Mailadresse: info@happytextiles.com
Handelsregister-Nummer: 64255018
Umsatzsteuer: 855587246B01
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL855587246B01
Bankkonto: NL89 INGB 0007 0467 29
BIC/SWIFT: INGBNL2A

ARTIKEL 4: DAS ANGEBOT

  • 4.1. Das Angebot ist unverbindlich. Der Online-Shop hat das Recht, das Angebot zu ändern und anzupassen
  • 4.2. Das Angebot enthalt eine Beschreibung jene ausreichend detailliert beschrieben ist um eine gute Beurteilung des Angebots durch den Konsument frei zu geben. Die Abbildungen geben eine wahrheitsgetreue Darstellung der angeboten Produkte.
  • 4.3. Alle Abbildungen, Spezifikationen oder in dem Angebot enthaltenen Informationen sind ein Indikator und können nicht als Grund von Schadenersatzansprüchen oder Rückgängigmachung des Vertrages herangezogen werden.
  • 4.4. Die Darstellung der Abbildungen bei Produkten ist wahrheitsgetreu. Der Unternehmer kann nicht garantieren genau überein zu kommen mit den richtigen Farben der Produkten und ist deshalb nicht verantwortlich dazu.
  • 4.5. Wir weisen Ihnen daraufhin das Sie immer Proben bestellen können.
  • 4.6. Farb- und Strukturabweichungen zwischen belieferten Proben und belieferten Waren oder zwischen separate Belieferungen sind nicht zu vermeiden und deswegen keinen berichtigten Grund für Gewährleistung.

ARTIKEL 5: DIE PREISE

  • 5.1. Jede Preise werden angegeben in Euros (€) inklusiv die Niederländische Mehrwertsteuer und eventuellen Rabatten.
  • 5.2. Die Versandkosten werden transparent gezeigt an dem Konsument.
  • 5.3. Jede Preise sind unter Vorbehalt der druck- und Satzfehler. Es wird keine Gewährleistung empfangen für die Gefolge diese Fehler. Folglich ist den Unternehmer nicht verpflichtet das Produkt für die unrichtige Preis zu beliefern..

ARTIKEL 6: VERTRAGSABSCHLUSS

  • 6.1. Die Warenpräsentation im Online-Shop beinhaltet noch kein verbindliches Verkaufsangebot. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht von dem Kunden aus, indem er nach vollständigem Ausfüllen der Bestellseite die Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen “ anklickt, bzw. eine telefonische Bestellung abgibt. Mit Anklicken der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. Die Übereinstimmung kommt zustande im Augenblick der Annahme durch den Konsument des Angebots und gerecht werden an den befugten Bedingungen.
  • 6.2. Wenn den Konsument das Angebot empfängt vermittels elektronische Weise, bestätigt der Unternehmer ohne Verzug vermittels elektronische Weise den Erhalt der Verabschiedung. Solange der Unternehmer den Erhalt der Verabschiedung nicht bestätigt hat, ist der Unternehmer berechtigt die Übereinstimmung zu lösen.Nach der Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail, welche eine Bestätigung über den Zugang der Bestellung darstellt. Sofern eine Bestellung mehrere Artikel umfasst, kommt der Vertrag nur über diejenigen Artikel zustande, die in der Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind.
  • 6.3. Jede Übereinstimmung wird angegangen unter die verschoben Bedingungen von ausreichende Verfügbarkeit unserer Produkte. Daher können wir verzichten auf eine Bestellung wenn das bestellte Produkt nicht bevorratet ist. Der Kaufpreis und Versandkosten werden direkt zurückgezahlt.
  • 6.4. Der Kunde ist zu jeder Zeit gebunden an der Übereinstimmung, auch wenn diese mündlich oder pro Email zustande gekommen ist.
  • 6.5.Der Vertragsschluss erfolgt in der deutschen Sprache.
  • 6.6. Der Kunde ist zu jeder Zeit gebunden an der Übereinstimmung, auch wenn diese mündlich oder pro Email zustande gekommen ist.

ARTIKEL 7: WIDERRUFSRECHT

  • 7.1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat..
  • 7.2. Der Konsument wird das Produkt in dermaßen auspacken oder nützen soweit das nötig ist zu können beurteilen ob das Produkt behalten werden kann. Falls der Konsument das Widerrufsrecht verwendet, wird das Produkt mit alle belieferten Zubehör und in originelle Zustand und Verpackung zurückgeschickt werden an dem Unternehmer. Risiko bei Rücksendung ist für den Konsument.
  • 7.3. Retournieren muss geschehen gemäß die Instruktionen bereitgestellt durch den Unternehmer.
  • 7.4. Wenn der Konsument das Widerrufsrecht nützen will, ist er verbunden das innerhalb 14 Tage nach Erhalt des Produkts zum Ausdruck zu bringen an dem Unternehmer, mittels das online Retourformular.
  • 7.5. Der Konsument dient, nach das zum Ausdruck gebracht haben, das Produkt innerhalb 14 Tage zurück zu schicken. Die Beweislast dafür ist für den Konsument.
  • 7.6. Im Schadenfall kann Schadenersatz vorgeschritten werden, aber nicht wenn die Schäden die Güter bei Enthalt des Pakets bemerkt ist.
  • 7.7. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Sollte der Versand der bestellten Waren von uns zu Ihnen aufgrund des Bestellwertes Ihrer Bestellung für Sie kostenfrei sein und machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so dass der Teil der bei Ihnen verbleibenden Waren den Betrag der Versandkostenfreiheit nicht erreicht, so haben Sie die Versandkosten (der Warenzusendung) in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an.
  • 7.8. Wenn der Konsument naher die genannte Termine nicht zum Ausdruck gekommen ist, ist der Kauf ein Fakt.

ARTIKEL 8: KOSTEN BEIM WIDERRUF

  • 8.1. Wenn der Konsument sein Widerrufsrecht nützen will, sind von höchstens die Rücksendungskosten vor seine eigene Rechnung.
  • 8.2.Wenn der Konsument ein Betrag zahlt hat, wird der Unternehmer diesen Betrag wie bald möglich zurückzahlen. Dieses Betrag betreffs den Ankaufpreis des Produkts zuzüglich die Versandkosten für Sendung dieses Produkt.
  • 8.3. Ausgenommen darauf ist wenn der Konsument sein Widerrufsrecht nutzt, kann der Konsument wählen ein Guthaben von dieselbe Würde auf seiner Online-Account zu bekommen statt sein Geld nicht zurück zu bekommen. Die Retourkosten werden durch Happy Textiles B.V. bezahlt..

ARTIKEL 9: AUSSCHLUSCH WIDERRUFSRECHT

  • 9.1. Der Unternehmer kann das Widerrufsrecht der Konsument ausschließen vor Produkte, sowie Produkte mit Spezifikationen aus der von den Konsument aus.
  • 9.2. Dies beinhaltet das maßgenaue geeignete Stoffe nicht retourniert werden können bis zu 5 Metern. Die Stoffe werden jedenfalls entsprechend die Spezifikationen der Konsument, wer bedingt über die benötigten Zähler, geeignet. Hierdurch können wir retournierten Stoffen nicht wiederum verkaufen und sind wir gezwungen diesen aus zu sperren von das Widerrufsrecht.

ARTIKEL 10: GEWÄHRLEISTUNG

  • 10.1. Sie als Konsument hat Recht auf ein ‘solide‘ Produkt, worauf Sie die rechtliche Garantie bezieht.
  • 10.2. Die Garantie gelt nicht wenn:
    • -Die belieferten Produkte durch den Konsument oder durch Tritten Partien repariert oder bewirkt sind.
    • -Die belieferten Produkte ausgesetzt sein an abnorme Umstände, anderswie unsorgfältig behandelt werden oder verstoßen gegen die Anweisungen des Unternehmer/auf die Verpackung behandelt sein.

ARTIKEL 11: GELDLEISTUNG

  • 11.1. Die Zahlungsoptionen sind wie folgt:
    • -Zahlung mit Sofort
    • -Zahlung mit PayPal
    • -Zahlung mit Kreditkarte (VISA, MasterCard)
    • -Zahlung mit Maestro
    • -Zahlung mit iDeal
    • -Zahlung mit Bancontact
    • -Zahlung mit Sofort Banking
    • -Zahlung mit Giropay
    • -Zahlung mit BankTransfer
    • -Zahlung im Nachhinein mit KLARNA

    ARTIKEL 12: LIEFERUNG

    • 12.1. Die Versandkosten sind einen festen Betrag, unbeschadet die Anzahl Produkte pro Bestellung.
    • 12.2. Der Unternehmer wirde die mögliche Sorgfältigkeit beachten bei das empfangen und bei der Aufführung von Bestellungen die Produkte.
    • 12.3. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von Lager an die von dem Kunden angegebene Adresse.
    • 12.4. Die Lieferzeit beträgt 2 Werktage, außer wenn der Konsument eingestemmt ist mit eine längere Liefertermin. Alle Liefertermine sind indizierend. Der Konsument kann keine Rechten entlehnen an etwaige genannte Termine.
    • 12.5. Wenn die Lieferung Verspätung erlebt, oder wenn eine Bestellung nicht oder nur teilweise beliefert werden kann, empfängt den Konsument hiervon Bericht. Der Konsument hat in diesem Fall das Recht die Übereinstimmung ohne Kosten zu lösen, aber kein Recht auf Schadenersatz.
    • 12.6. Das Risiko von Beschädigung oder Vermisstenanzeige von Produkte, beruht beim Unternehmer bis das Moment vor Lieferung an dem Konsument oder ein vorab richtige und an dem Unternehmer bekannt gegeben Handelsvertreter, außer wenn ausdrücklich sonst übereingekommen ist.

    ARTIKEL 13: EIGENTUMSVORBEHALT

    • 13.1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von dem Online-Shop.
    • 13.2. Wenn der Kunde ein Online-Shop im Sinne des § 14 BGB ist, gilt ergänzend Folgendes:
    • -Der Online-Shop behält das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.
    • -Der Kunde darf die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall tritt der Kunde bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die aus dem Weiterverkauf entstehen, an den Online-Shop ab. Der Online-Shop nimmt die Abtretung an, der Kunde ist jedoch zur Einziehung der Forderungen ermächtigt. Soweit der Kunde seiner Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt, behält der Online-Shop das Recht vor, Forderungen selbst einzuziehen.
    • -Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwirbt der Online-Shop Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.
    • -Der Online-Shop verpflichtet sich, die zustehenden Sicherheiten auf Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt. Der Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt dem Online-Shop.

    ARTIKEL 14: EIGENTUMSRECHT / URHEBERRECHT

    Alle intellektuelle Eigentumsrechten, worunter Urheberrechten und Markrechten auf alle Texte, Motive, Töne, Software und andere Daten auf dieser Website, sind Eigentum von Happy Textiles B.V. oder sind vermessen mit Erlaubnisse des betreffende Eigners. Nichts von dieser Website ist erlaubt zu kopiert, produziert oder nutzt werden ohne Zustimmung von Happy Textiles B.V.

    ARTIKEL 15: Online-Beschwerdeverfahren

    Zur außergerichtlichen Beilegung von kundenrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) eingerichtet, an die der Kunde sich demnächst wenden kann. Die Plattform ist zu finden unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/“. Emailadresse des Online-Shops lautet: info@happytextiles.com.

Nach oben